Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Gaia und Uranos sind die Eltern von zwölf Titanen, den Hekatoncheiren und den Kyklopen

Nach unten

Gaia und Uranos sind die Eltern von zwölf Titanen, den Hekatoncheiren und den Kyklopen Empty Gaia und Uranos sind die Eltern von zwölf Titanen, den Hekatoncheiren und den Kyklopen

Beitrag von Fischiot Mi Dez 04, 2019 4:08 pm

Gaia und Uranos (griechische Mythologie): Uranos und Gaia sind die Eltern von 12 Titanen, 3 Hekatoncheiren und 3 Kyklopen. Mit ihrer Nachkommenschaft brachten Gaia und Uranos Schwung in die Bude

Gaia >> hat das Chaos >> (tohu wa bohu) geordnet und aus sich selber heraus die Schöpfung in Gang gesetzt.
Gaia und Uranos sind die Eltern von zwölf Titanen, den Hekatoncheiren und den Kyklopen Titane10
Auch Uranos >> hat Gaia aus sich selber heraus geschöpft. Uranos ist somit ein Sohn der Gaia. Gleichzeitig wurde Uranos Gatte der Gaia.

Zwölf Titanen sind die Kinder von Gaia und Uranos

In Göttergestalt sind Gaia und Uranos die Eltern von zwölf Titanen. Folgend eine Auflistung aller zwölf Titanen, deren Eltern Gaia und Uranos sind:

Themis >>

Theia >>

Koios >>

Iapetos >>

Kreios >>

Mnemosyne >>

Rhea >>

Kronos >>

Hyperion >>

Tethys >>

Okeanos >>

Phoibe >>

Gaia und Uranos - Hekatoncheiren

Gaia und Uranos sind auch die Eltern der Hekatoncheiren, die umgangssprachlich Hundertarmige bezeichnet werden.

Hekatoncheiren >>

Gaia und Uranos - Kyklopen

Die Kyklopen sind ebenfalls Nachkommen von Gaia und Uranos.

Kyklopen >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 2003
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten