Aletes (Mythologie): Sohn des Aigisthos

Nach unten

Aletes (Mythologie): Sohn des Aigisthos Empty Aletes (Mythologie): Sohn des Aigisthos

Beitrag  Fischiot Fr 2 Jul - 14:22

Aletes (Mythologie): Überliefert wird Aletes als Sohn des Aigisthos. Aletes wurde König von Mykene. Orestes tötete Aletes

Aletes (altgriechisch Ἀλήτης) ist in der griechischen Mythologie ein Sohn des Aigisthos >> und einer der zahlreichen Könige von Mykene.
Aletes (Mythologie): Sohn des Aigisthos Aletes10
Da gibt es in der griechischen Mythologie auch einen König von Korinth >> mit dem Namen Aletes >>.

Berichtet wird von einer Schwester des Aletes mit dem Namen Erigone >>.

Ich habe den Namen Aigisthos gelesen - und dabei fällt mir Tantalos >> und der grauenvolle Fluch der Tantaliden ein. Aigisthos wird als Sohn des Thyestes >> überliefert.

Beschrieben wird Mykene als eine der bedeutsamsten Städte Griechenlands in vorklassischer Zeit.

Mythos Aletes

Einst hatte Orestes >> Aigisthos und seine eigene Mutter Klytaimnestra >> getötet (Klytaimnestra ist übrigens die Mutter des Aletes). Zuvor hatten Klytaimnestra und Aigisthos Agamemnon >> ermordet - und es ging darum, dass Orestes diesen Mord gerächt hat.

Zu dieser Zeit war Muttermord ein Frevel, der von den Erinnyen >> bestraft wurde. Daher musste Orestes zunächst Mykene verlassen. Bei einer späteren Gerichtsverhandlung wurde Orestes jedoch von Athene >> freigesprochen. Anmerkung: Als Lieblingstochter des Zeus >>, darf Athene nach eigenem Ermessen handeln. Alle anderen Götter dürfen dies nicht. Am Beispiel der Odyssee >> zeigt sich, dass Zeus seiner Tochter Athene absolut freie Hand lässt. Zeus überlässt in der Odyssee die komplette Handlung seiner Tochter Athene. Da gibt es durchaus die Spekulation, dass Zeus nach dem Krieg um Troja >> müde war und Athene die aktive Leitung dieser Welt übernommen hat.

Heute sieht man Athene als Eule auf dem 1-Dollar-Schein.
Aletes (Mythologie): Sohn des Aigisthos Eule10
Daher ist es naheliegend, dass Zeus die aktive Leitung dieser Welt an Athene übertragen hat. Es ist auch so, dass ausschließlich Athene den Donnerkeil >> benutzen darf. Diese Waffe ist zwingend notwendig, um diese Welt zu leiten. Ob es schlimm ist oder nicht, dass diese Welt von den Göttern unter Leitung der Athene beherrscht wird, möge jeder selber entscheiden. Im Gegensatz zu allen anderen Göttern, hat Zeus Athene nie bestraft. Vielleicht war Athene auch vorher schon die Leiterin dieser Welt. Alle Götter dürfen - ohne vorherige Erlaubnis von Zeus bzw. Athene - Menschen ohne blaues Blut töten.

Zurück zu Aletes

In Mykene traf die falsche Nachricht ein, dass Orestes in Tauris der Artemis >> geopfert worden war.

Tauris wird als Landschaft der antiken Sagenwelt beschrieben. Heute geht man davon aus, dass mit Tauris die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer gemeint ist.

Auf der Grundlage dieser falschen Nachricht, übernahm Aletes die Königsherrschaft. Es ist jetzt so, dass Orestes nach Mykene zurückkehrte. Er tötete Aletes und krönte sich im Anschluss zum König von Mykene.

Wann war Aletes König von Mykene?

Gemäß fiktiver Chronologie war Aletes im 12. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung König von Mykene.
Griechische Mythen >>



Rechner für Stromtarife >>

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 888
Punkte : 2671
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten