Nyctimene (Mythologie): Von Athene in eine Eule verwandelt

Nach unten

Nyctimene (Mythologie): Von Athene in eine Eule verwandelt Empty Nyctimene (Mythologie): Von Athene in eine Eule verwandelt

Beitrag  Fischiot Sa 12 Jun - 16:09

Nyctimene (griechische Mythologie): Überliefert wird Nyctimene als Tochter des Epopeus, einem König der Insel Lesbos. Nyctimene wurde von Athene (römisch Minerva) in eine Eule verwandelt

Nyctimene (griechisch Νυκτιμένη = deutsch -> die "Nächtliche") ist in der griechischen Mythologie eine Tochter des Epopeus, einem König der Insel Lesbos.
Nyctimene (Mythologie): Von Athene in eine Eule verwandelt Nyctim10
Lesbos oder Lesvos (griechisch Λέσβος) ist die drittgrößte Insel Griechenlands.

Mythos Nyctimene

Erzählt wird, dass Epopeus mit seiner Tochter Nyctimene intimen Kontakt hatte. Nyctimene schämte sich sehr und verbarg sich nach ihrer Schändung in den Wäldern. Athene >> (römisch Minerva) hatte Mitleid mit Nyctimene und verwandelte diese in eine Eule.

In der Gestalt einer Eule scheut Nyctimene das Tageslicht und zeigt sich in erster Linie in der Nacht. Die Eule ist ein Attribut der Athene - und zwar begleitet die Eule seit dieser Zeit Athene.
Griechische Mythen >>



Filme, Dokus und Literatur, griechische Mythologie >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 1003
Punkte : 3026
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten