Makaria (Mythologie): Tochter des Herakles

Nach unten

Makaria (Mythologie): Tochter des Herakles Empty Makaria (Mythologie): Tochter des Herakles

Beitrag  Fischiot Sa Jun 05, 2021 11:46 am

Makaria (griechische Mythologie): Überliefert wird Makaria als Tochter der Deianeira und des Herakles. Einer Weissagung folgend, opferte sich Makaria, damit eine wichtige Schlacht gewonnen wird

Makaria (griechisch Μακαρία, Glückseligkeit) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter des Herakles >> und der Deianeira >>.
Makaria (Mythologie): Tochter des Herakles Makari11
In der griechischen Mythologie gibt es weitere Gestalten mit dem Namen Makaria, beispielsweise heißt die Göttin vom gesegneten Tod Makaria >>.

Mythos Makaria

Nachdem Herakles seinen irdischen Tod als Halbgott gestorben war, wurden seine Kinder (Herakliden) von Eurystheus >> verfolgt. Sie flohen vor Eurystheus und wurden schließlich von Demophon >> aufgenommen, der sich mit ihnen solidarisierte.

Es kam zur Schlacht zwischen den Truppen Demophons und den Truppen des Eurystheus. Diese Schlacht konnte gemäß einer Weissagung nur dann zugunsten von Demophon und den Herakliden entschieden werden, wenn ein Kind des Herakles geopfert wird. Makaria meldete sich freiwillig und ließ sich opfern. Danach wurden die Truppen des Eurystheus vernichtend geschlagen.

Makaria wurde geehrt, indem ein Brunnen in Trikorythos bei Marathon >> nach ihr benannt worden ist. Heute ist Marathon (griechisch Μαραθώνας Marathonas und altgriechisch Μαραθών, übersetzt Fenchel-Feld) eine Gemeinde in Griechenland nordöstlich von Athen >>.

Griechische Mythen >>



Filme, Dokus und Literatur, griechische Mythologie >>

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 2521
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten