Hesione (Mythologie): Tochter des Laomedon

Nach unten

Hesione (Mythologie): Tochter des Laomedon Empty Hesione (Mythologie): Tochter des Laomedon

Beitrag  Fischiot Sa Mai 29, 2021 1:12 pm

Hesione (griechische Mythologie): Überliefert wird Hesione als Tochter des Laomedon. Einst sollte Hesione einem Meeresungeheuer geopfert werden, sie wurde jedoch von Herakles gerettet

Hesione (griech. Ἡσιόνη) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter vom trojanischen König Laomedon >>.
Hesione (Mythologie): Tochter des Laomedon Hesion10
Dies wird sowohl in den Metamorphosen von Ovid  >> (XI 199–217) als auch in der Bibliotheke des Apollodor >> (II 103f., 136) so berichtet.

Mythos Hesione

Einst mussten Apollo >> und überdies Poseidon >> dem Laomedon dienen (auf diese Weise entstanden die weltberühmten Mauern Trojas).

Es war ein Lohn vereinbart, den Laomedon den beiden olympischen Göttern für ihre Leistungen hätte bezahlen müssen. Nachdem Poseidon und Apollo ihre Arbeiten erledigt hatten, weigerte sich Laomedon, ihnen ihren Lohn auszuzahlen.

Nun rächte sich Poseidon an Laomedon, indem er ein Seeungeheuer schickte (wahrscheinlich ein Kraken). Dieses Seeungeheuer richtete schreckliche Verwüstungen im Reich des Laomedon an. Apollo blieb auch nicht untätig, er sandte nämlich die Pest nach Troja.

Apollo tat nun mittels Orakel kund, dass die Verwüstungen nur dann gestoppt werden können, wenn Laomedon seine Tochter Hesione diesem Ungeheuer opfert.

Nun wurde Hesione an einen Felsen gekettet und dem Meeresungeheuer als Opfer dargebracht. Herakles >> handelte mit Laomedon aus, Hesione für einen Lohn (prächtige Pferde) zu retten. Tatsächlich rettete Herakles Hesione vor dem Meeresungeheuer (Herakles hat dieses Ungeheuer getötet). Laomedon weigerte sich wieder, den vereinbarten Lohn auszuzahlen.

Herakles wurde wütend und erstürmte Troja. Dabei tötete er Laomedon und seine gesamte Sippe - bis auf Hesione und Podarkes. Hesione hatte Herakles gebeten, ihren Bruder Podarkes zu verschonen.

Podarkes geriet in die Gefangenschaft des Herakles. Hesione kaufte ihren Bruder Podarkes frei (Herakles hatte es ihr so angeboten). Dabei ging es um einen symbolischen Preis (Hesione gab dem Herakles einen Schleier). Nachdem Podarkes freigekauft war, erhielt er den Namen Priamos >>.

Da wir von Ereignissen reden, die mehrere Tausend Jahre zurückliegen, sind nicht mehr alle Details lückenlos nachvollziehbar. Möglicherweise ehelichte Hesione Telamon >> und gebar ihm Teukros >>.

Griechische Mythen >>



Filme, Dokus und Literatur, griechische Mythologie >>

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 838
Punkte : 2521
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten