Aigestos (Mythologie): Gründer der Stadt Segesta auf Sizilien

Nach unten

Aigestos (Mythologie): Gründer der Stadt Segesta auf Sizilien Empty Aigestos (Mythologie): Gründer der Stadt Segesta auf Sizilien

Beitrag  Fischiot Sa 22 Mai - 10:24

Aigestos (klassische römisch-griechische Mythologie): Es wird berichtet, dass Aigestos im trojanischen Krieg gekämpft hat und diesen überlebte. Nach dem Krieg gründete Aigestos die Stadt Segesta auf Sizilien

Aigestos (altgriechisch Αἴγεστος) ist in der griechisch-römischen Mythologie ein Sohn vom Flussgott Krimisos und einer Nymphe >> aus Troja mit dem Namen Segesta (auch Egesta).
Aigestos (Mythologie): Gründer der Stadt Segesta auf Sizilien Aigest10
Der Fluss Krimisos wird in Sizilien verortet und mit dem heutigen Belice identifiziert. Der Fluss Belice befindet sich im Westen von Sizilien. Der Fluss Belice hat eine Gesamtlänge von 77 Kilometern und fließt durch die Metropolitanstadt Palermo sowie die Freien Gemeindekonsortien Agrigent und Trapani und mündet in der Nähe der archäologischen Fundstätten von Selinunt ins Meer.

Mythos Aigestos

Aigestos lebte auf Sizilien und zog von dort aus als Kämpfer in den trojanischen Krieg >>. Aigestos überlebte den Krieg und kehrte nach Sizilien zurück. Nach seiner Rückkehr auf Sizilien gründete er gemäß Mythos die Stadt Segesta.

Überliefert wird Segesta als antike Stadt im Nordwesten von Sizilien. Auf dem 410 Meter hohen Monte Barbaro beim heutigen Calatafimi Segesta zwischen Alcamo und Gibellina im Freien Gemeindekonsortium Trapani soll die Stadt Segesta gelegen haben.

Publius Vergilius Maro, deutsch gewöhnlich Vergil, spätantik und mittellateinisch Virgilius und später im Deutschen auch Virgil wird als römischer Dichter und Epiker überliefert. Datiert wird Vergil auf * 15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindis.

Da gibt es eine Quelle nach Vergil. Dort wird berichtet, dass Aigestos den Aineias >> bei seiner Flucht aus Troja gastfreundlich aufgenommen hat. Es heißt gemäß dieser Quelle weiter, dass Aigestos dem Aineias bei der Bestattung seines Vaters Anchises >> geholfen hat.

Die Legende berichtet abschließend, dass nach der Bestattung Leichenspiele durchgeführt wurden. Im Bogenschießen belegte gemäß Sage Aigestos den ersten
Griechische Mythen >>


Platz.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 2872
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten