Hippodameia (Mythologie): Gemahlin des Pelops

Nach unten

Hippodameia (Mythologie): Gemahlin des Pelops Empty Hippodameia (Mythologie): Gemahlin des Pelops

Beitrag  Fischiot Mo 15 März - 17:09

Hippodameia (griechische Mythologie): Überliefert wird Hippodameia als Tochter von König Oinomaos. Nach einem Wagenrennen wurde Hippodameia die Gemahlin des Pelops

Hippodameia wurde in der griechischen Mythologie nach einem Wagenrennen die Gemahlin des Pelops >>, dem Namensgeber der Peloponnes >>.
Hippodameia (Mythologie): Gemahlin des Pelops Hippod11
König Oinomaos >> wird als Vater der Hippodameia genannt. Die Quellen berichten von Sterope, was die Mutter der Hippodameia betrifft. Oinomaos soll König von Pisa in Elis gewesen sein. Pisa wird als antike Landschaft im westlichen Teil der Peloponnes überliefert (nicht zu verwechseln mit der Stadt Pisa in Italien >>). Das von der dörflichen Kleinlandschaft Pisa kontrollierte Gebiet soll später in künstlicher Ableitung Pisatis genannt worden sein. Dieses Gebiet soll Olympia beinhaltet haben, den Wettkampfplatz der Olympischen Spiele der Antike.

Wie wurde Hippodameia die Gemahlin des Pelops?

Eindeutig überliefert wird, dass König Oinomaos seine Tochter Hippodameia nicht herausrücken wollte. Alle Freier der Hippodameia mussten gegen Oinomaos im Wagenrennen antreten. Es wird von unfairen Methoden berichtet, sodass alle Freier der Hippodameia ums Leben kamen.

Als Freier der Hippodameia musste auch Pelops gegen Oinomaos im Wagenrennen antreten. Wieder ist von unfairen Methoden die Rede. Nun jedoch, starb nicht der Freier der Hippodameia, sondern Oinomaos. Danach wurde Hippodameia die Gemahlin des Pelops.

Leider liegen diese Ereignisse mehrere Tausend Jahre zurück, sodass sich heute nicht mehr alle Details lückenlos klären lassen. Sicher ist, dass König Oinomaos ums Leben kam und Pelops König der Landschaft Pisa wurde. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit war der Wagen des Oinomaos manipuliert - und zwar manipulierte Myrtilos >> den königlichen Wagen.

Kinder der Hippodameia

Durch Pelops wurde Hippodameia die Mutter mehrer Söhne und Töchter, Beispiele:

Atreus und Thyestes >>

Alkathoos >>

Pittheus >>

Nikippe >>

Hippodameia und Chrysippos

Chrysippos wird in der griechischen Mythologie als Sohn des Pelops und der Nymphe >> Axioche überliefert. Dieser Chrysippos wird als Lieblingssohn des Pelops beschrieben, womit Hippodameia nicht einverstanden war. Hippodameia hasste Chrysippos und wollte auf keinen Fall, dass er das königliche Erbe erhält. Unklar ist, ob Hippodameia selber Chrysippos getötet hat - oder ob sie ihre Söhne Atreus und Thyestes überredete, Chrysippos zu töten.

Nun erfuhr Pelops, dass Hippodameia am Tod des Chrysippos erheblich beteiligt war und er wurde sehr wütend auf sie. Hippodameia beging daraufhin
Griechische Mythen >>


Selbstmord.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 1002
Punkte : 3023
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten