Elektryon (Mythologie): Sohn des Perseus

Nach unten

Elektryon (Mythologie): Sohn des Perseus Empty Elektryon (Mythologie): Sohn des Perseus

Beitrag  Fischiot Mo 8 Feb - 15:09

Elektryon (griechische Mythologie): Es wird berichtet, dass Elektryon ein Sohn des Perseus und der Andromeda ist bzw. war. Elektryon soll einer der Könige von Mykene gewesen sein

Elektryon (griechisch Ἠλεκτρύων) wird in der griechischen Mythologie als einer der Könige von Mykene bzw. Midea überliefert.
Elektryon (Mythologie): Sohn des Perseus Elektr12
Midea wird als Burg überliefert, gelegen am Nordoststrand der Ebene von Argos >> auf der griechischen Halbinsel Peloponnes >>.

Mykene soll in vorklassischer Zeit eine der bedeutsamsten Städte Griechenlands gewesen sein. Heute ist unter Historikern der Begriff mykenische Kultur bekannt. Die Stadt Mykene soll sich nördlich der Ebene von Argos auf einer Anhöhe befunden haben.

Eltern des Elektryon

Überliefert werden Top-Stars der griechischen Mythologie, was die Eltern des Elektryon betrifft. Andromeda >> wird als Mutter des Elektryon genannt und Perseus >> als Vater.

Geschwister des Elektryon

Berichtet wird von mehreren Brüdern des Elektryon und einer Schwester. Die Schwester des Elektryon heißt Gorgophone >>. Die Brüder des Elektryon heißen Alkaios >>, Kynouros, Sthenelos >>, Heleios, Perses >> und Mestor >>.

Mythos Elektryon

Die Gemahlin des Elektryon heißt Anaxo >> - und dabei handelt es sich um eine Tochter des Alkaios, einem Bruder des Elektryon. Eine Tochter und zwölf Söhne des Elektryon werden genannt. Die Tochter heißt Alkmene >>, die weltberühmte Mutter des Herakles >>. Die zwölf Sohne des Elektryon heißen Perilaos, Nomios, Epilaos, Gorgophonos, Eurybios, Amphimachos, Kelaineus, Stratobates, Lysinomos, Cheiromachos, Anaktor und Archelaos. Darüberhinaus wird von einem unehelichen Sohn des Elektryon mit dem Namen Likymnios berichtet.

Jetzt fängt die Legende an, von Stress zu berichten. Dabei geht es um Herrschaftsansprüche. Da gibt es die Figur Pterelaos, Sohn des Mestor. Mestor gilt ebenfalls als Bruder des Elektryon. Die Söhne des Pterelaos kamen nun nach Mykene und erhoben Anspruch auf die Herrschaft über das Reich mit der Begründung, Nachfahren des Mestor zu sein.

Ihr Anspruch blieb jedoch ungehört, sodass sie anfingen, die mykenischen Rinder zusammenzutreiben. Diese Rinder wollten die Söhne des Pterelaos mitnehmen. Nun traten ihnen die Söhne des Elektryon entgegen - bis auf Likymnios, der noch zu jung war und deshalb überlebte. Man einigte sich darauf, um die kostbare Rinderherde zu kämpfen. In diesem Kampf kamen alle Söhne des Elektryon ums Leben (wie bereits erwähnt, bis auf Likymnios). Von den Söhnen des Pterelaos überlebte nur Eueres, der die Rinder mit fort nahm und dem elischen König Polyxenos übergab. Amphitryon >>, Sohn des Alkaios, erwarb die Rinder von Polyxenos und brachte sie Elektryon zurück.

Nun sann Elektryon auf Rache. Diese Rache sah so aus, dass er Pterelaos töten wollte. Elektryon bereitete einen Feldzug gegen Pterelaos vor und übergab die Herrschaft über sein Reich an Amphitryon. Darüberhinaus stellte Elektryon dem Amphitryon die Hochzeit mit seiner Tochter Alkmene in Aussicht.

Doch Elektryon wurde versehentlich von Amphitryon getötet, als dieser mit einer Keule nach einem entlaufenen Rind warf und dabei Elektryon traf. Amphitryon, Alkmene und Likymnios verließen das Land und Sthenelos, ein weiterer Bruder Elektryons, übernahm die Regierung. Amphitryon führte später eine große Streitmacht gegen Pterelaos und rächte so den Tod der Söhne des
Griechische Mythen >>


Elektryon.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 1000
Punkte : 3011
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten