Rhoio (Mythologie): Nymphe des Granatapfelbaumes

Nach unten

Rhoio (Mythologie): Nymphe des Granatapfelbaumes Empty Rhoio (Mythologie): Nymphe des Granatapfelbaumes

Beitrag  Fischiot Fr 18 Dez - 9:50

Rhoio (griechische Mythologie): Überliefert wird die Nymphe Rhoio als Tochter vom Traubengott Staphylos und der Chrysothemis

Rhoio (griechisch Ῥοιώ = deutsch -> die Nymphe des Granatapfelbaumes) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Traubengottes Staphylos.
Rhoio (Mythologie): Nymphe des Granatapfelbaumes Rhoio10
Staphylos gilt als Sohn des Dionysos >>. Die Mutter der Rhoio wird mit dem Namen Chrysothemis überliefert.

Es gibt in der griechischen Mythologie eine weitere bedeutsame Gestalt mit dem Namen Rhoio >>.

Geschwister der Rhoio

Zwei Schwestern der Rhoio werden genannt, Hemithea und Parthenos. Der Mythos berichtet, dass Hemithea zunächst Molpadia hieß und sterblich war. Später wurde sie zur Gottheit erhoben und bekam den Namen Hemithea. Hemithea gilt in der griechischen Mythologie als Heilgottheit. Der berühmteste Heilgott der Welt ist Asklepios >>.

Mythos Rhoio

In Bubastis kehrte einst der Argeier Lyrkos (Sohn des Phoroneus >>) bei Staphylos ein. Bubastis (altägyptisch Baset; auch Per-Bastet) wird als eine altägyptische Stadt überliefert, die sich sich im südlichen Teil des östlichen unterägyptischen Nildeltas befunden haben soll.

Staphylos machte seinen Gast Lyrkos betrunken, weil er ihn mit einer seiner Töchter zusammenbringen wollte. Es ging darum, dass Staphylos Nachwuchs von Lyrkos wollte. Sowohl Rhoio als auch Hemithea verliebten sich in Lyrkos und Rhoio war auf ihre Schwester eifersüchtig, als diese auf Bestimmung ihres Vaters mit Lyrkos die Nacht verbringen durfte.

Die Legende berichtet, dass Rhoio von Apollo >> geschwängert wurde. Staphylos war über die Schwangerschaft seiner Tochter Rhoio sehr erzürnt, wusste jedoch nicht, dass der Zeuger kein Sterblicher war.

Im Zorn schloss Staphylos seine schwangere Tochter Rhoio in eine Kiste ein und warf sie ins Meer. Rhoio soll nun an den Strand der Insel Delos >> getrieben worden sein. Dort brachte sie ihren Sohn mit dem Namen Anios zur Welt. Rhoio legte Anios auf den Altar des Apollo, mit der Bitte, er möge sich seiner annehmen.

Apollo entsprach der Bitte von Rhoio und verlieh dem Anios prophetische Kräfte. Später wurde Anios Priesterkönig auf Delos - zumindest berichtet es die Legende
Bücher / Literatur, Thema griechische Mythologie >>


so.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 901
Punkte : 2710
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten