Neoptolemos (Mythologie): Sohn des Achilleus (Achill / Achilles)

Nach unten

Neoptolemos (Mythologie): Sohn des Achilleus (Achill / Achilles) Empty Neoptolemos (Mythologie): Sohn des Achilleus (Achill / Achilles)

Beitrag  Fischiot Di 29 Sep - 10:59

Neoptolemos (griechische Mythologie): Als Sohn des Achilleus (Achill / Achilles), spielt Neoptolemos in der griechischen Mythologie im Sagenkreis vom trojanischen Krieg


Neoptolemos (griechisch Νεοπτόλεμος) wird in der griechischen Mythologie als Sohn des Achilleus >> überliefert.
Neoptolemos (Mythologie): Sohn des Achilleus (Achill / Achilles) Neopto10
Der Mythos des Neoptolemos steht im Zusammenhang mit dem Krieg um Troja >>.

Neoptolemos soll rote Haare gehabt haben

Die Sage berichtet, dass Neoptolemos rote Haare hatte, weswegen er auch Pyrrhos genannt wird. Als Mutter des Neoptolemos wird der Name Deidameia >> genannt. Deidameia gilt als Tochter von König Lykomedes >>.

Thetis >> verkleidete ihren Sohn Achilleus einst als Mädchen und versteckte ihn bei den Töchtern des Lykomedes. Thetis wollte nicht, dass Achilleus am trojanischen Krieg teilnimmt - was sie schließlich jedoch nicht unterbinden konnte. Neoptolemos soll seinem Vater Achilleus sehr ähnlich gesehen haben. Außerdem soll er eine nahezu ebenso große Kampfkraft wie Achilleus gehabt haben. In der Disziplin strategische Kriegsführung soll es bei Neoptolemos allerdings gehapert haben.

Neoptolemos soll sich im trojanischen Pferd befunden haben

Der Erbauer vom weltberühmten trojanischen Pferd wird mit dem Namen Epeios >> überliefert. Neoptolemos soll einer der Elite-Kämpfer gewesen sein, die sich im trojanischen Pferd befanden.

Wann zog Neoptolemos in den trojanischen Krieg?

Berichtet wird, dass Neoptolemos am Hof von seinem Großvater Lykomedes heranwuchs. Dort wurde er zum schlagkräftigen und leistungsfähigen Krieger ausgebildet. Der Hof des Lykomedes soll sich auf der Insel Skyros befunden haben. Skyros (griechisch Σκύρος, Aussprache: [skʲirɔs]) ist eine griechische Insel in der Ägäis, die zu den Nördlichen Sporaden gehört. In den trojanischen Krieg zog Neoptolemos erst sehr spät - und zwar nachdem sein Vater Achilleus gefallen war (ein Pfeil traf Achilleus in seine Achillesferse, diesen Pfeil soll Apollo >> gelenkt haben).

Ein Seher mit dem Namen Helenos soll den Griechen geraten haben, Neoptolemos als Ersatzmann für Achilleus vor die Mauern Trojas zu holen.

Neoptolemos soll Priamos getötet haben

Jetzt befinden wir uns in der Phase, in der Troja untergeht. Es ist leider so, dass der letzte König von Troja - Priamos >> - beim Untergang von Troja seinen Tod fand. Priamos soll von Neoptolemos enthauptet worden sein - und zwar am Altar des Zeus >>.

Neoptolemos erhielt die Witwe des Hektor als Kriegsbeute

Schon wieder Leider: Der edle Prinz Hektor >> kam im trojanischen Krieg ebenfalls ums Leben - und zwar wurde er bereits deutlich vorher von Achilleus getötet. Hektor hinterließ eine Witwe mit dem Namen Andromache >>. Neoptolemos erhielt dem Mythos nach Andromache als Kriegsbeute. Als Neoptolemos träumte, erschien ihm der Geist seines Vaters Achilleus (der sich wahrscheinlich bereits auf Elysion >> befand).

Der Geist des Achilleus übermittelte Neoptolemos, er möge den wertvollsten Teil der Beute opfern - konkret zu Ehren des Achilleus. Als wertvollste Kriegsbeute wurde Polyxena ermittelt, eine der zahlreichen Töchter des Priamos. Konkret geopfert wollte Polyxena nicht werden, sodass sie sich am Grab des Achilleus selbst erstochen hat. Günstige Fahrtwinde für ihre Heimkehr sandten die Götter den Griechen trotzdem.

Wie ging es mit Neoptolemos weiter?

Die Quellen berichten über das weitere Schicksal des Neoptolemos nicht einheitlich. Zitat aus Wikipedia:

"Nach einer Version gelangt Neoptolemos ohne Zwischenfälle nach Phthia in Thessalien, wo er als Nachfolger seines Vaters die Herrschaft antritt. Laut anderen Quellen kommt er nach Epirus und herrscht dort einige Zeit. Er entführt Lanassa >>, die Enkelin oder Urenkelin des Herakles >>, aus dem Zeustempel zu Dodona und zeugt mit ihr acht Kinder. Seine Nachkommen herrschen noch lange in Epirus und Olympias. Die Mutter Alexanders des Großen soll von Neoptolemos abstammen."

Eines der besagten 8 Kinder des Neoptolemos heißt Pandaros >>.

Tod des Neoptolemos

Eine Version zum Tod des Neoptolemos besagt, dass er von Orestes >> (Sohn der Klytaimnestra >>) erschlagen wurde. Es soll darum gegangen sein, dass sich Neoptolemos an Hermione >> vergehen wollte - obwohl sie die Verlobte des Orestes war.

Möglicherweise hat Neoptolemos einen Frevel gegen Apollo begangen und wurde in der Folge von Apollon-Priestern
Illias und Odyssee nach Homer, griechische Mythologie >>


getötet.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 901
Punkte : 2710
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten