Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aello (Mythologie): Harpyie (Dämon), Tochter des Thaumas und der Elektra

Nach unten

Aello (Mythologie): Harpyie (Dämon), Tochter des Thaumas und der Elektra Empty Aello (Mythologie): Harpyie (Dämon), Tochter des Thaumas und der Elektra

Beitrag von Fischiot Fr 18 Sep 2020 - 14:49

Aello (griechische Mythologie): Überliefert wird Aello als Harpyie, somit gehört Aello in die Kategorie Dämonen. Die Eltern der Harpyie Aello sind Thaumas und Elektra

Aello (griechisch Ἀελλώ = deutsch -> Windsbraut) ist in der griechischen Mythologie eine Harpyie, siehe Harpyien >>.
Aello (Mythologie): Harpyie (Dämon), Tochter des Thaumas und der Elektra Aello10
Harpyien sind Dämonen und haben ihre Heimat auf der Insel Kreta >>.

Eltern der Harpyie Aello

Geschildert wird, dass Meeresgott Thaumas >> Vater der Harpyie Aello ist. Die Okeanide Elektra >> gilt als Mutter der Aello.

Mythos Aello

Die Götter müssen Menschen häufig bestrafen - auch gewaltsam. Wer auf Kreta >> Frevel gegen die Götter begeht, wird von den Harpyien attackiert. Aello als Harpyie ist somit sehr gefährlich. Dargestellt wird Aello als hässlicher geflügelter Vogel (weiblich) mit scharfen Krallen.

Frevelhafte Menschen werden von der Harpyie Aello in den Tartaros >> gebracht, um sie dort zu foltern.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 787
Punkte : 2372
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten