Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Minotauros / Minotaurus: Mischwesen Ungeheuer, lebt auf Kreta in einem Labyrinth

Nach unten

Minotauros / Minotaurus: Mischwesen Ungeheuer, lebt auf Kreta in einem Labyrinth Empty Minotauros / Minotaurus: Mischwesen Ungeheuer, lebt auf Kreta in einem Labyrinth

Beitrag von Fischiot Do Nov 14, 2019 5:57 pm

Minotauros / Minotaurus (griechische Mythologie): Zunächst ging es darum, dass Minos seinen Anspruch als König von Kreta untermauern wollte. Poseidon schickte dem Minos einen prächtigen Stier, den er jedoch auch wieder dem Poseidon hätte opfern müssen. Tat er jedoch nicht. Poseidon legte aus Wut einen Fluch über die Gemahlin des Minos, nämlich Pasiphae. Danach paarte sich Pasiphae mit dem Stier des Poseidon und wurde die Mutter vom Mischwesen Ungeheuer Minotauros (halb Mensch, halb Stier)

Der Minotauros (Minotaurus) in der griechischen Mythologie wird als Mischwesen Ungeheuer überliefert (Mensch mit Stierkopf), dass in einem Labyrinth auf der Insel Kreta >> lebte.
Minotauros / Minotaurus: Mischwesen Ungeheuer, lebt auf Kreta in einem Labyrinth Minota10
In altgriechischer Sprache sieht das Wort Minotauros so aus: Μινώταυρος. Der Google Übersetzer macht Minotaur daraus.

Die Geburt vom Minotauros Ungeheuer

Wie ist es zur Geburt der Bestie Minotauros gekommen? Minos >> ist ein Sohn des Zeus >>. Mutter von Minos ist die Prinzessin Europa >>. Minos war als König von Kreta >> vorgesehen. Es gab jedoch auch Konkurrenten, die König von Kreta werden wollten. Damit Minos seinen Anspruch endgültig untermauern konnte, bat er Gott Poseidon >> um ein Wunder. Minos sicherte dem Poseidon zu, dieses Wunder zu opfern. Poseidon willigte ein und ließ einen prachtvollen Stier (kretischer Stier >>) dem Meer entsteigen.

König Minos opferte dem Poseidon einen minderwertigen Stier

Der Stier des Poseidon war derart prachtvoll, dass König Minos ihn nicht dem Poseidon opfern wollte. Minos steckte den prachtvollen Poseidon Stier in seine Viehherde und opferte dem Poseidon einen minderwertigen Stier.

Poseidon war erzürnt über Minos

Diese Täuschung erzürnte Poseidon. Aus Zorn legte Poseidon einen Fluch über die Gattin von König Minos, die mit dem Namen Pasiphae >> (Tochter der Perse >> und des Helios >>) überliefert wird. Was Helios betrifft, gibt es einen weltberühmten Mythos: Der Koloss von Rhodos >>. Poseidon legte einen Zauber über Pasiphae. Nun hatte Pasiphae eine unstillbare sexuelle Begierde, sich mit dem prächtigen Stier von Poseidon zu paaren.

Pasiphae bat den Erfinder Dädalos >>, ihr ein hölzernes Gestell zu bauen - überzogen mit einer Kuhhaut. Pasiphae stieg nun in dieses Gestell und ließ sich vom Stier des Poseidon begatten.

Pasiphae war jetzt mit dem Minotauros schwanger

Pasiphae wurde schwanger und trug das Ungeheuer Minotauros aus. König Minos war die Angelegenheit ausgesprochen peinlich und beauftragte Dädalus, ein Labyrinth zu bauen. Der Minotauros wurde in dieses Labyrinth gesteckt.

Opfer vom Ungeheuer Minotauros

Regelmäßig wurden Jünglinge und Jungfrauen in das Labyrinth geschickt und geopfert. Der Minotauros fraß die Jünglinge und Jungfrauen auf. König Minos war vorher im Krieg gegen Athen >>. Die Kreter haben den Krieg gegen die Athener gewonnen. Die Opfer des Minotauros stammten alle aus Athen.

Theseus aus Athen tötete das Ungeheuer Minotauros

Theseus aus Athen wollte diesem grauenvollen Treiben ein Ende setzen und meldete sich freiwillig als Opfer für den Minotauros. Der komplette Theseus Mythos im Video:

Theseus hatte das Ziel, den Minotauros zu töten. Theseus war sicher, dass Ungeheuer Minotauros töten zu können. Prinzessin Ariadne >> von Kreta verliebte sich in Theseus und erinnerte ihn daran, dass Theseus vielleicht den Kampf gegen den Minotauros gewinnen mag - jedoch gibt es keine Chance, aus dem Labyrinth wieder herauszufinden. Ariadne übergab dem Theseus deshalb einen Fadenknäuel. Theseus band am Ausgang / Eingang vom Labyrinth einen Faden fest.

Nun lief Theseus durch das Labyrinth, tötete den Minotauros und konnte dank dem Ariadnefaden den Ausgang vom Labyrinth finden.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 669
Punkte : 2018
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten