Admetos (Mythologie): Apollo war neun Jahre lang Diener des Admetos

Nach unten

Admetos (Mythologie): Apollo war neun Jahre lang Diener des Admetos Empty Admetos (Mythologie): Apollo war neun Jahre lang Diener des Admetos

Beitrag  Fischiot Di 1 Sep - 20:02

Admetos (griechische Mythologie): Admetos gilt als Sohn des Pheres und der Periklymene. Der machtvolle Gott Apollo war neun Jahre lang Diener des Admetos

Admetos (altgriechisch Ἄδμητος, latinisiert Admetus) stellt in der griechischen Mythologie eine Besonderheit dar.
Admetos (Mythologie): Apollo war neun Jahre lang Diener des Admetos Admeto10
Admetos gilt als Sterblicher und der Mythos berichtet, dass der mächtige olympische Gott Apollo >> neun Jahre lang dem Admetos diente. Das kann durchaus als große Besonderheit bezeichnet werden.

Eltern des Admetos

Erzählt wird, dass der Vater des Admetos Pheres >> heißt und die Mutter Periklymene.

Geschwister des Admetos

Der Mythos berichtet von mehreren Geschwistern des Admetos:

Lykurgos

Eidomene >> (wurde Gemahlin des Amythaon >>, dem Bruder des Pheres)

Periopis (Mutter des Patroklos, der von Hektor >> getötet wurde)

Eriopis

Antigone >>

Antianeira >>

Warum wurde der mächtige Apollo Diener des Admetos?

Einst hatte Zeus >> den weltberühmten Asklepios >> getötet. Asklepios gilt als Sohn des Apollo. Apollo übte Rache an Zeus, indem er die Kyklopen >> (enge Freunde des Zeus) tötete.

Daraufhin strafte Zeus Apollo (Apollo ist übrigens ein Sohn des Zeus) und verbannte ihn für 9 Jahre vom Olymp >>. Die Strafe war noch viel schlimmer! Zeus zwang Apollo, neun Jahre lang einem Sterblichen zu dienen - und das kann als große Schmach für einen olympischen Gott bezeichnet werden. Apollo wandelte nun in Menschengestalt auf der Erde herum und wurde von Admetos freundlich aufgenommen. Da Admetos Apollo als Fremden freundlich aufgenommen hatte, entschloss sich Apollo, Diener des Admetos zu werden.

Gemahlin des Admetos

Die Gemahlin des Admetos heißt Alkestis >>. Alkestis wird als Tochter des Pelias >> überliefert.

So einfach war es für Admetos nicht, Alkestis zu bekommen. Pelias verlangte von Admetos im Vorfeld nämlich, dass er einen Wagen von Löwen, Wildschweinen und anderen wilden Tieren ziehen lassen muss. Dieser Wagen sollte nach Iolkos gezogen werden. Es war natürlich unmöglich, dies zu schaffen.

Apollo war dem Admetos für seine freundliche Aufnahme jedoch dankbar und half Admetos. Tatsächlich gelang es auf diese Weise, Löwen, Schweine und andere wilde Tiere vor den Wagen zu spannen und die Aufgabe zu meistern. Nun ehelichte Admetos die schöne Alkestis.

Admetos soll Alkestis aufopferungsvoll geliebt haben

Admetos und Alkestis sollen sich gegenseitig aufopferungsvoll geliebt haben. Einmal beging Admetos einen fatalen Fehler, indem er Artemis >> kränkte. Artemis verhängte die Todesstrafe über Admetos. Apollo - inzwischen durchaus ein echter Freund des Admetos - nahm Kontakt mit den Moiren >> auf und verhandelte mit ihnen. Nun kam eine neue Entscheidung: Anstelle des Admetos durfte jemand anders sterben, dies musste jedoch freiwillig geschehen. Niemand erklärte sich freiwillig bereit, anstelle des Admetos zu sterben. Oder etwa doch? Die Gemahlin des Admetos - Alkestis - erklärte sich bereit, für ihren Gatten in den Tod zu gehen.

Admetos war im Schock

Natürlich geriet Admetos in einen großen Schock, weil er seine Gemahlin Alkestis bedingungslos liebte - und umgekehrt war es auch so. Es wird so überliefert, dass Alkestis tatsächlich nun ihren Tod fand. Jetzt jedoch, wird von einem Wunder berichtet. Herakles >> soll sich bereit erklärt haben, Alkestis aus dem Reich des Hades >> zu holen (was grundsätzlich ein Ding der Unmöglichkeit ist. Sisyphos >> soll der Totenwelt mehrfach entkommen sein).

Es gelang Herakles tatsächlich, Alkestis in das Reich der Lebenden zurückzuholen. Alkestis wurde jedoch nie mehr die echte Alkestis, sondern war danach der Welt entrückt.

Sohn des Admetos

Bevor diese schlimmen Dinge geschehen sind, hatten Alkestis und Admetos einen gemeinsamen Sohn gezeugt. Dieser Sohn wird mit dem Namen Eumelos >> überliefert. Admetos übernahm den Thron der Stadt Pherai von seinem Vater Pheres. Nach Admetos wurde Eumelos König von Pherai. Eumelos führte die Völker von Pherai und Iolkos in den Krieg um Troja >>.

Admetos als Held

Berichtet wird in der griechischen Mythologie, dass Admetos auch ein Held war. So soll Admetos Teilnehmer der Jagd auf den kalydonischen Eber >> gewesen sein.

An der Argonautenfahrt (siehe Jason, Anführer der Argonauten >>) soll Admetos ebenfalls teilgenommen

Griechische Mythologie, Bücher / Literatur >>


haben.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 898
Punkte : 2701
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten