Periklymenos (Mythologie): Wurde in Gestalt von einem Adler von Herakles getötet

Nach unten

Periklymenos (Mythologie): Wurde in Gestalt von einem Adler von Herakles getötet Empty Periklymenos (Mythologie): Wurde in Gestalt von einem Adler von Herakles getötet

Beitrag  Fischiot Mo 31 Aug - 18:07

Periklymenos (griechische Mythologie): Berichtet wird, dass Periklymenos ein Sohn des Neleus und der Chloris war. Darüberhinaus soll Periklymenos ein Formwandler gewesen sein, der schließlich in Gestalt von einem Adler von Herakles getötet wurde

Periklymenos (griechisch Περικλύμενος) wird in der griechischen Mythologie als ältester Sohn des Neleus >> und der Chloris >> überliefert.
Periklymenos (Mythologie): Wurde in Gestalt von einem Adler von Herakles getötet Perikl10
Periklymenos soll für seine Tapferkeit berühmt gewesen sein und an der Argonautenfahrt (siehe Jason, Anführer der Argonauten >>) teilgenommen haben.

Geschwister des Periklymenos

Der Mythos berichtet von einem bedeutsamen Bruder des Periklymenos mit dem Namen Nestor >>. Ein weiterer Bruder des Periklymenos heißt Alastor (nicht identisch mit dem Fluchdämon Alastor >>). Eine Schwester des Periklymenos mit dem Namen Pero >> wird ebenfalls genannt. Die Quellen berichten von noch mehr Brüdern des Periklymenos, so wird auch noch Deimachos >> erwähnt.

Periklymenos als Formwandler

Meeresgott Poseidon >> gilt als Großvater des Periklymenos. Poseidon lehrte dem Periklymenos die Kunst, seine Gestalt zu ändern. Als Formwandler konnte Periklymenos die Gestalt beliebiger Tiere und Bäume annehmen.

Tod des Periklymenos

Einst übte Herakles >> Rache an Neleus, dem Vater des Periklymenos. In diesem Zusammenhang kam es zum Kampf zwischen Herakles und Periklymenos. Zunächst hatte Periklymenos in der Gestalt von einem Löwen gegen Herakles gekämpft, danach in Gestalt einer Schlange. Nun verwandelte sich Periklymenos in eine Biene und griff Herakles erneut an.

Athene >> soll sich in das Geschehen eingemischt haben und forderte Herakles auf, Periklymenos zu töten. Schließlich soll Periklymenos die Gestalt von einem Adler (Wappentier des Zeus >>) angenommen haben. Herakles schoss einen Pfeil in einen Flügel von diesem Adler. Als Adler soll Periklymenos daraufhin abgestürzt sein. Der Pfeil soll den rechten Flügel vom Adler getroffen haben. Beim Aufprall auf den Boden, stieß der Pfeil durch die linke Achsel. Auf diese Weise fand Periklymenos seinen Tod.

Einer Version nach, konnte Periklymenos als Adler entkommen. Dies erscheint jedoch mehr als unwahrscheinlich. Die Pfeile des Herakles waren mit dem Gift der Hydra >> getränkt und wirkten - Absturz hin oder her - zwingend

Griechische Mythologie, Bücher / Literatur >>


tödlich.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 1002
Punkte : 3023
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten