Chaldene (Mythologie): Mutter des Solymos

Nach unten

Chaldene (Mythologie): Mutter des Solymos Empty Chaldene (Mythologie): Mutter des Solymos

Beitrag  Fischiot So 30 Aug - 14:42

Chaldene (griechische Mythologie): Die Sage berichtet, dass Chaldene eine der unzähligsten Geliebten des Zeus war und durch ihn die Mutter des Solymos wurde

Chaldene (griechisch Χαλδήνη) wird in der griechischen Mythologie als eine der zahlreichen Geliebten des Zeus >> überliefert.
Chaldene (Mythologie): Mutter des Solymos Chalde11

Sohn der Chaldene

Chaldene wurde durch Zeus die Mutter des Solymos >>. Solymos gilt als Stammvater der Solymner. Später sollen die Solymner in Pisidier umbenannt worden sein. Pisidien (griechisch Πισιδία, lateinisch Pisidia) soll in der Antike der Name einer schwer zugänglichen Landschaft im westlichen Taurusgebirge im Südwesten Kleinasiens gewesen sein. Geographisch soll sich Pisidien zwischen der Küstenebene bei Antalya im Süden und den Seen um Burdur im Norden erstreckt haben.

Chaldene und Kalchedonia

Antimachos von Kolophon nennt den Namen Kalchedonia (griechisch Καλχηδονία). Antimachos von Kolophon soll in der Antike ein griechischer Dichter und Grammatiker aus Kolophon gewesen sein. Kolophon (griechisch Κολοφών) soll in der griechischen Antike eine der größten Städte in der kleinasiatischen Landschaft Ionien gewesen sein. Sie lag beim heutigen Dorf Değirmendere im türkischen Verwaltungsbezirk İzmir, zwischen İzmir, dem antiken Smyrna (im Norden) und Ephesos (im Süden), nördlich der Hafenstadt Notion.

Mit Kalchedonia ist Chaldene
Griechische Mythologie, Bücher / Literatur >>


gemeint.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 2872
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten