Hippokoon (Mythologie): König von Sparta, wurde von Herakles getötet

Nach unten

Hippokoon (Mythologie): König von Sparta, wurde von Herakles getötet Empty Hippokoon (Mythologie): König von Sparta, wurde von Herakles getötet

Beitrag  Fischiot Fr 21 Aug - 18:24

Hippokoon (griechische Mythologie): Der Mythos erzählt, dass Hippokoon der Sohn des Oibalos und der Nymphe Bateia ist. Hippokoon soll zeitweise König von Sparta gewesen sein und wurde schließlich von Herakles getötet

Hippokoon (griechisch Ἱπποκόων = deutsch -> "der Pferdekenner") wird in der griechischen Mythologie als ältester Sohn des Oibalos >> (König von Sparta) und der Nymphe Bateia >> überliefert.
Hippokoon (Mythologie): König von Sparta, wurde von Herakles getötet Hippok12
Tyndareos (siehe Leda >>) war gemäß Mythos ein bedeutsamer Halbbruder des Hippokoon. Die Gattin des Oibalos wird mit dem Namen Gorgophone >> (Tochter des Perseus >> und der Andromeda >>) überliefert. Hippokoon ist somit (wahrscheinlich) ein unehelicher Sohn des Oibalos.

Hippokoon vertrieb Tyndareos aus Sparta

Der Sage nach, bestieg nach dem Tod des Oibalos zunächst Tyndareos den Thron von Sparta. Tyndareos war der eheliche Sohn des Oibalos und der Gorgophone. Dieser Tatsache folgend war Tyndareos der Meinung, der rechtmäßige Thronerbe zu sein. Als ältester Sohn des Oibalos, sah Hippokoon dies anders. Hippokoon vertrieb seinen Halbbruder Tyndareos aus Sparta und übernahm den Thron. Nun war Hippokoon König von Sparta.

Großfamilie des Hippokoon

20 Söhne soll Hippokoon gezeugt haben (möglicherweise mit unterschiedlichen Frauen). Diese 20 Söhne des Hippokoon werden Hippokoontiden bezeichnet. Nicht alle Namen der 20 Söhne des Hippokoon sind den Quellen, zu nehmen. Einige Namen gibt es durchaus: Dorykleus >>, Skaios, Enarophoros, Euteiches, Bukolos, Lykaithos, Tebros, Hippothoos, Eurytos, Hippokorystes, Alkinoos, Alkon, Dorkeus, Enaraiphoros, Sebros, Alkimos, Eumedes und Enarsphoros.

Hippokoon und Herakles

Berichtet wird von Oionos >> - und zwar als enger Freund des Herakles >>. Einmal gelangten Oionos und Herakles nach Sparta und standen vor dem Palast des Hippokoon. Ein riesiger Hund stürzte sich ihnen entgegen. Oionos warf einen Stein auf diesen Hund und tötete ihn auf diese Weise. Die Söhne des Hippokoon töteten daraufhin Oionos. Darüber war Herakles sehr wütend und forderte die Söhne des Hippokoon zum Kampf. Dabei wurde Herakles verwundet - und noch schlimmer: Sein Halbbruder Iphikles >> wurde bei dieser Begebenheit von den Söhnen des Hippokoon getötet.

Herakles wollte sich von Hippokoon reinigen lassen

Im Wahn hatte Herakles Iphitos (König von Elis) getötet. Herakles bat zunächst Hippokoon, ihn für diese Tat zu reinigen. Jedoch weigerte sich Hippokoon, Herakles zu reinigen. Danach ging Herakles mit der gleichen Bitte zu Neleus >>, der sich ebenfalls weigerte.

Tod des Hippokoon

Herakles war nun mächtig zornig auf Hippokoon. Die Weigerung, ihn zu reinigen, der Tod seines Halbbruders Iphikles und von seinem Freund Oionos hatten den Bogen überspannt. Herakles zog in den Krieg gegen Sparta und tötete Hippokoon.

Herakles Übergab nach dem Tod des Hippokoon Sparta an Tyndareos, der in der Folge wieder König von Sparta wurde. Die Söhne des Hippokoon hat Herakles auch
Griechische Mythologie, Bücher / Literatur >>


getötet.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 2872
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten