Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Pelias (Mythologie): Halbbruder des Aison

Nach unten

Pelias (Mythologie): Halbbruder des Aison Empty Pelias (Mythologie): Halbbruder des Aison

Beitrag von Fischiot Do Aug 13, 2020 2:56 pm

Pelias (griechische Mythologie): Als Halbbruder des Aison löste Pelias Stress aus, der zum Argonautenzug unter Führung des Jason führte

Pelias (griechisch Πελίας) ist in der griechischen Mythologie ein Halbbruder des Aison >>.
Pelias (Mythologie): Halbbruder des Aison Pelias10

Eltern des Pelias

Die sterbliche Tyro >> ist Mutter des Pelias. Meeresgott Poseidon >> ist Vater des Pelias. Somit ist Pelias ein (sterblicher) Halbgott. Poseidon hatte Tyro in Gestalt des Enipeus >> geschwängert.

Geschwister des Pelias

Pelias hat einen Zwillingsbruder mit dem Namen Neleus >>. Neben Aison hat Pelias zwei weitere Halbbrüder:

Pheres >>

Amythaon >>

Gemäß Mythos, ist Tyro die Mutter von Aison, Pheres und Amythaon und Kretheus >> der Vater. Kretheus ist ein Sohn des Aiolos >> und Gründer der Stadt Iolkos, wo er der erste König war. Nach Kretheus wurde Aison König von Iolkos.

Kinder des Pelias

Die Gattin des Pelias wird mit dem Namen Phylomache (Schwester der Chloris >>) überliefert. Mit ihr soll Pelias fünf Kinder gezeugt haben: Akastos, Peisidike, Pelopeia, Hippothoe und Alkestis >>. Andere Quellen berichten von Anaxibia als Gemahlin des Pelias.

Mythos Pelias

Da Tyro mit Kretheus verheiratet war, setzte sie die Zwillinge Pelias und Neleus aus. Ein Pferdehirt fand Neleus und Pelias und ließ sie von einer Dienstmagd erziehen. Als Neleus und Pelias erwachsen waren, fanden sie zu ihrer Mutter Tyro zurück. Tyro hatte eine Stiefmutter mit dem Namen Sidero >>. Pelias tötete Sidero, weil sie Tyro ständig schlecht behandelt hatte - sogar von Grausamkeit ist die Rede. Pelias soll Sidero auf einem Altar getötet haben - und zwar in einem Tempel der Hera >>. Auf diese Weise zog sich Pelias den unauslöschlichen Zorn der Göttermutter zu.

Pelias und der Hunger nach Macht

Erzählt wird, dass Pelias extrem machthungrig war. Die Stadt Iolkos war unabhängig und Aison war dort König. Pelias wollte unbedingt die Herrschaft über ganz Thessalien. Neleus und Pheres schickte Pelias in die Verbannung. Danach entmachtete er den amtierenden König von Iolkos, nämlich Aison.

Damit startet der berühmte Argonautenzug unter Leitung des Jason >>, dem Sohn des Aison.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 2003
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten