Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Pleuron (Mythologie): Gründer der Stadt Pleuron, Sohn des Aitolos

Nach unten

Pleuron (Mythologie): Gründer der Stadt Pleuron, Sohn des Aitolos Empty Pleuron (Mythologie): Gründer der Stadt Pleuron, Sohn des Aitolos

Beitrag von Fischiot Mo Jul 27, 2020 12:15 pm

Pleuron (griechische Mythologie): Pleuron wird als Gründer der antiken Stadt Pleuron überliefert. Der Vater des Pleuron heißt Aitolos

Pleuron (griechisch Πλευρών) in der griechischen Mythologie soll die antike Stadt Pleuron gegründet haben.
Pleuron (Mythologie): Gründer der Stadt Pleuron, Sohn des Aitolos Pleuro10
Heute gibt es die Stadt Pleuron nicht mehr. Pleuron soll sich in der Landschaft Ätolien befunden haben. Es wird eine Neugründung der Stadt Pleuron geschildert, sodass es in Griechenland heute durchaus eine Stadt Pleuron gibt. Diese neue Stadt ist jedoch nicht die antike Stadt Pleuron.

Eltern des Pleuron

Der Vater des Pleuron heißt Aitolos >>. Der Name der Mutter des Pleuron lautet Pronoe >>.

Bruder des Pleuron

Überliefert wird ein bedeutsamer Bruder des Pleuron mit dem Namen Kalydon >>.

Gattin und Kinder des Pleuron

Die Gattin des Pleuron heißt Xanthippe >> (Tochter des Doros >>). Mit ihr soll Pleuron vier Kinder gehabt haben, drei Töchter und einen Sohn. Der Sohn des Pleuron heißt Agenor >>. Die Töchter des Pleuron heißen Sterope >>, Stratonike und Laophonte. In Sparta soll es ein Heiligtum des Pleuron gegeben haben. Hier wird darauf Bezug genommen, dass Pleuron ein Vorfahre der Leda >> (Gattin vom spartanischen König Tyndareos) gewesen sein soll.

Die Stadt Pleuron wurde einmal attackiert

Einst wurde die antike Stadt Pleuron vom erymanthischen Eber >> attackiert. Oineus >> soll zu dieser Zeit Doppelkönig gewesen sein - und zwar von Kalydon und von Pleuron. Oineus beging einen Frevel gegen Artemis >>, woraufhin diese den kalydonischen Eber >> nach Kalydon sandte und den erymanthischen Eber nach Pleuron.

Herakles >> befreite die Stadt Pleuron vom erymanthischen Eber, indem er diese Bestie fing und nach Mykene brachte.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 783
Punkte : 2360
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten