Endymion (Mythologie): Sohn der Kalyke, Geliebter der Selene

Nach unten

Endymion (Mythologie): Sohn der Kalyke, Geliebter der Selene Empty Endymion (Mythologie): Sohn der Kalyke, Geliebter der Selene

Beitrag  Fischiot Do 23 Jul - 19:54

Endymion (griechische Mythologie): Endymion ist berühmt, weil er als ewig junger Geliebter der Mondgöttin Selene überliefert wird. Die Eltern des Endymion heißen Kalyke und des Aethlios. Als König von Elis wird Endymion ebenfalls genannt

Endymion (griechisch Ἐνδυμίων) in der griechischen Mythologie ist eine interessante Gestalt.
Endymion (Mythologie): Sohn der Kalyke, Geliebter der Selene Endymi10

Eltern des Endymion

Kalyke >> (Tochter des Aiolos >>) und Aethlios (Sohn des Zeus >>) sind die Eltern des Endymion. Aethlios >> wird als erster König von Elis überliefert. Endymion übernahm von seinem Vater die Regentschaft über Elis. Elis ist eine antike Landschaft im Nordwesten der Peloponnes >> (siehe auch Peloponnes Mythologie >>).

Endymion als König von Elis

In seiner Eigenschaft als König von Elis, sorgte Endymion für Nachkommen (Erben für den Thron müssen sein). Es werden 3 Söhne und 1 Tochter von König Endymion überliefert. Die Söhne heißen: 

Paion >>

Aitolos >>

Epeios >>

Die Tochter von König Endymion heißt Eurykyda >>. Wer sollte den Thron von König Endymion erben? König Endymion ließ seine drei Söhne ein Wettrennen bestreiten, der Sieger sollte den Thron erben. Dieses Wettrennen gewann Epeios. Manche Legenden berichten von Chromia >> (Tochter des Itonos >>), was die Gemahlin des Endymion betrifft.

Endymion als Geliebter der Selene

Mondgöttin Selene >> verliebte sich in Endymion. Manche Quellen sehen Endymion als Hirten im Gebiet Karien. Karien soll eine antike Landschaft im Südwesten Kleinasiens in der heutigen Türkei >> gewesen sein. Darüberhinaus soll Karien im Altertum ein selbständiges Königreich gewesen sein. An dieser Stelle kommen Zweifel auf, ob es sich um unterschiedliche Endymions handelt oder nicht. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es sich um den Endymion handelt, der als Sohn der Kalyke überliefert wird.

Der ewig junge Endymion

Die in Endymion verliebte Selene packte sich diesen und versetzte ihn in eine Höhle auf dem Berg Latmos in Karien. Heute wird diese Gegend in der Türkei Beşparmak Dağları (deutsch Fünf-Finger-Berge, auch Batı Menteşe Dağları) bezeichnet. Die höchste Erhebung von diesem Gebirge wird mit 1.332 Metern angegeben. Dabei soll es sich um den Berg mit der antiken Bezeichnung Latmos handeln.

Selene hatte einen zwingenden Wunsch: Ihr Geliebter Endymion soll ewig jung und jugendlich bleiben. Selene bat Zeus, Endymion in einen ewigen Schlaf zu versetzen. Auf diese Weise wurde Endymion vor dem Tod bewahrt und erhielt die ewige Jugend. Selene ist derart verknallt in Endymion, dass sie von nun an jede Nacht in seine Höhle kommt. Endymion und Selene hatten ohne Ende nächtlichen Sex und auf diese Weise wurden sie Eltern von 50 Töchtern.

Endymion als Zeuger der 50 Priesterinnen der Selene

Welche Aufgabe haben die 50 Töchter des Endymion und der Selene? Alles deutet darauf hin, dass sich Selene ihre eigenen 50 Priesterinnen gebiert hat - und diesbezüglich Endymion der Zeuger ist. Die Priesterinnen der Selene (Töchter des Endymion) treten in einer Gemeinschaft von 50 Jungfrauen auf.

50 entspricht der Anzahl der Monate eines halben "Großen Jahres," welches acht Sonnenjahre umfasste. Heute würde dies 52 ergeben. Wer weiß, vielleicht gab es einmal 13 Monate im Jahr (heute hat ein Jahr 12
Bücher / Literatur, Thema griechische Mythologie >>


Monate).
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 955
Punkte : 2872
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten