Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lachesis (Mythologie): Schicksalsgöttin (Moire)

Nach unten

Lachesis (Mythologie): Schicksalsgöttin (Moire) Empty Lachesis (Mythologie): Schicksalsgöttin (Moire)

Beitrag von Fischiot Mi Jun 03, 2020 1:07 pm

Lachesis (griechische Mythologie): Als Schicksalsgöttin ist Lachesis die Zuteilerin. Mittels Los entscheidet Lachesis, wie lange das Leben von einem Lebewesen dauert. Dies wird sofort bei Geburt von jedem Lebewesen entschieden. Das Schicksal ist somit - auch für jeden Menschen - unverzüglich nach / mit der Geburt besiegelt

Lachesis ist eine der drei Schicksalsgöttinnen (Moiren >>) in der griechischen Mythologie.
Lachesis (Mythologie): Schicksalsgöttin (Moire) Laches10

Zuständigkeit der Moire Lachesis

Lachesis entscheidet mittels Los, wie lange der Lebensfaden eines Lebewesens ist. Das Wort Lachesis: Griechisch Λάχεσις Láchesis = deutsch -> Zuteilerin. Die Namen der beiden Schwestern der Lachesis:

Klotho >>

Atropos >>

Klotho spinnt den Faden des Schicksals und Atropos macht das Schicksal unabwendbar.

Eltern der Lachesis

In der berühmtesten Version (nach Hesiod), ist Zeus >> Vater der Lachesis und Themis >> die Mutter.

In machen Quellen steht, dass die Nyx >> Mutter der Schicksalsgöttin Lachesis ist.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 783
Punkte : 2360
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten