Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter

Nach unten

Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter Empty Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter

Beitrag von Fischiot Mo März 02, 2020 3:11 pm

Geras (griechische Mythologie): Geras (griechisch Γῆρας = deutsch "Greisenalter") bildet das Gegenstück zu Hebe, der Göttin der Jugend. Geras ist der Gott vom hohen Alter (Greisenalter)

Gott Geras personifiziert in der griechischen Mythologie das hohe Alter (Greisenalter).
Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter Geras10
In griechischer Schreibweise sieht das Wort Geras so aus: Γῆρας. Dies wird mit Greisenalter in die deutsche Sprache übersetzt.

Eltern des Geras

Einheitlich überliefert wird, dass Göttin Nyx >> (Nacht) die Mutter des Geras ist. Unklar ist, ob die Nyx den Geras aus sich selber heraus geschöpft hat (Parthenogenese) oder ob Erebos >> (Finsternis) der Vater des Geras ist.

Mythos Geras

Mythologisch spielt Gott Geras keine große Rolle. Herakles >> soll Geras im Kampf besiegt haben. Gott Geras (Greisenalter) bildet das Gegenstück zur Göttin Hebe >> (Jugend).

Dargestellt wird Gott Geras als kleines schrumpeliges Männlein.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 783
Punkte : 2360
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten