Charybdis (griechische Mythologie): Charybdis war dem Mythos nach immer sehr gefräßig. Einst soll Charybdis die Rinder des Herakles geraubt und gefressen haben, woraufhin Charybdis von Zeus in ein gestaltloses Meeresungeheuer verwandelt wurde. Gegenüber Charybdis lauert die Bestie Skylla