Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ungeheuer Chimaira: Mischwesen zwischen Löwe, Ziege und Schlange

Nach unten

Ungeheuer Chimaira: Mischwesen zwischen Löwe, Ziege und Schlange Empty Ungeheuer Chimaira: Mischwesen zwischen Löwe, Ziege und Schlange

Beitrag von Fischiot Fr Nov 08, 2019 3:49 pm

Chimaira (auch Chimäre / Chimära, griechische Mythologie): Ein dreiteiliges Ungeheuer war diese Chimaira! Feuerspeiend und extrem monströs, so kann man sich die Bestie Chimaira heute vorstellen. Ziege, Schlange und Löwe, eine echte Mischwesen Kreatur war diese Chimaira. Getötet wurde das Monster Chimaira von Bellerophon. Das Wunderpferd Pegasos hat Bellerophon bei dieser Schlacht gegen das Ungeheuer Chimaira unterstützt

Das Ungeheuer Chimaira (altgriechisch Χίμαιρα Chímaira = deutsch -> Ziege, lateinisch Chimaera) wird in der griechischen Mythologie als Mischwesen Monster beschrieben.
Ungeheuer Chimaira: Mischwesen zwischen Löwe, Ziege und Schlange Chimai10
Es handelt sich bei der Bestie Chimaira der Beschreibung nach um ein dreiteiliges Mischwesen Ungeheuer mit dem Mix Löwe, Ziege und Schlange. In der altgriechischen Sprache sieht das Wort Chimaira so aus: Χίμαιρα. Der Google Übersetzer macht daraus Chimäre. Der Begriff Chimäre gilt heute als verallgemeinert und wird auch für andere Mischwesen genutzt.

Eltern vom Ungeheuer Chimaira

Mutter vom Ungeheuer Chimaira ist die Bestie Echidna >>. Als Vater der Bestie Chimaira wird das Monster Typhon >> genannt.

Es wird überliefert, dass Chimaira ein feuerspeiendes Ungeheuer war. Chimaira zerfetzte Menschen und auch Tiere. Die Bestie Chimaira soll am Platz Chimaira bei Olympos in Lykien gelebt haben. Geschildert wird, dass aus dem felsigen Boden vom Platz Chimaira an mehreren Stellen Flammen ausschlagen.

Geschwister der Bestie Chimaira

Es werden einige Geschwister vom Ungeheuer Chimaira überliefert. Beispiele für Geschwister der Chimaira:

Sphinx >>

Nemeischer Löwe >>

Orthos >>

Hydra >>

Kerberos >>

Phaia >>

Tod vom Ungeheuer Chimaira

Bellerophon erhielt von König Iobates den Auftrag, die Bestie Chimaira zu töten.

Poseidon >> stellte dem Bellerophon das Wunderpferd Pegasos >> zur Verfügung, damit das Ungeheuer Chimaira aus der Luft angegriffen werden konnte.

Schließlich gelang es Bellerophon, die Bestie Chimaira zu töten. Heute muss sich deshalb niemand mehr vor dem Ungeheuer Chimaira fürchten. Bellerophon soll der Bestie Chimaira einen Bleiklumpen in den Rachen gestoßen haben, woraufhin dieser schmolz und Chimaira erstickte. Der Schmelzpunkt von Blei beträgt 327,5° Celsius. Der Atem der Chimaira muss demnach sehr heiß gewesen sein.

Bellerophon in der Erzählung von Michael Köhlmeier:
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 663
Punkte : 2000
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten