Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Athamas (Mythologie): König von Böotien, hat die Stadt Halos in Thessalien gegründet

Nach unten

Athamas (Mythologie): König von Böotien, hat die Stadt Halos in Thessalien gegründet Empty Athamas (Mythologie): König von Böotien, hat die Stadt Halos in Thessalien gegründet

Beitrag von Fischiot Do Feb 06, 2020 2:43 pm

Athamas (griechische Mythologie): Athamas wird als Sohn des Aiolos und der Enarete überliefert und soll König in Böotien geworden sein. Als Gründer der Stadt Halos in Thessalien wird Athamas geschildert. Athamas wurde von Hera mit einem Fluch belegt (wegen Bigamie)

Athamas (griechisch Ἀθάμας) wird in der griechischen Mythologie als ein König von Böotien überliefert.
Athamas (Mythologie): König von Böotien, hat die Stadt Halos in Thessalien gegründet Athama10
Überdies gilt Athamas in der Mythologie als Begründer der Stadt Halos in Thessalien. Halos ist eine archäologische / prähistorische Stätte in Magnisia. Heute gibt es die Stadt Halos nicht mehr. Der Regionalbezirk Magnisia ist einer von fünf Regionalbezirken der griechischen Region Thessalien. Thessalien hat eine Fläche von ca. 9.780 km².

Begrenzt wird Thessalien von den Bergzügen des Olymp >> im Norden, dem Pindos im Westen, dem Othrys >> im Süden und dem Ossa zum Meer im Osten hin (den Ossa nutzten die Aloiden >> einmal mit der Absicht, die olympischen Götter >> zu stürzen). Dazwischen erstreckt sich die fruchtbare thessalische Ebene. Die Hauptflüsse durch die thessalische Ebene sind der Titarisios und der Pinios >>. Dies zur Geographie der ganzen Geschehnisse um König Athamas herum.

Eltern des Athamas

Aiolos >> (Stammvater der Aioler) ist der Vater des Athamas. Die Mutter des Athamas heißt Enarete >>.

Geschwister des Athamas

Es werden zahlreiche Geschwister des Athamas überliefert, Beispiele:

Kanake >>

Peisidike >>

Kalyke >>

Perimede >>

Salmoneus >>

Magnes >>

Deion >>

Sisyphos >>

Kretheus >>

Perieres >>

Mythos Athamas

Die erste Frau des Athamas wird mit dem Namen Nephele >> überliefert. Mit Nephele hatte Athamas zwei Kinder mit den Namen Phrixos >> und Helle. Die zweite Frau des Athamas heißt Ino >>. Mit ihr hatte Athamas ebenfalls zwei Kinder mit den Namen Learchos >> und überdies Melikertes >>.

Athamas im Wahn

Hera >> belegte Athamas mit einem Fluch. Im Wahn tötete Athamas seinen Sohn Learchos. Melikertes stürzte sich ins Meer und wurde zum Meeresgott Palaimon >>. Aus Ino wurde die weiße Meeresgöttin Leukothea >>.

Athamas und Themisto

Athamas musste Böotien verlassen und begab sich auf eine lange Wanderschaft. Schließlich wurde er sesshaft und heiratete die Themisto (Tochter des Hypseus). Auf diese Weise wurde Athamas mit Themisto der Vater von Leukon, Erythrios, Schoineus, Ptoos, Sphingios und Orchomenos. Mehrere Tragödien sollen der Athamas-Sage gewidmet worden sein.

Keine dieser Athamas Tragödien ist vollständig erhalten.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 2003
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten