Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meeresungeheuer Keto, zum Glück von Perseus getötet

Nach unten

Meeresungeheuer Keto, zum Glück von Perseus getötet Empty Meeresungeheuer Keto, zum Glück von Perseus getötet

Beitrag von Fischiot am Fr Nov 08, 2019 12:12 am

Keto (auch Ketos, griechische Mythologie): Keto wird als Meeresungeheuer überliefert. Einst sollte Keto ganz Äthiopien verwüsten, danach sollte Keto nur noch Andromeda töten. Andromeda hatte jedoch Glück, weil sich Perseus in sie verliebte und die Bestie Keto getötet hat

Das Meeresungeheuer Keto (altgriechisch Κητώ, auch Ketos, lateinisch Cetus) aus der griechischen Mythologie lebt heute nicht mehr. Perseus >> hat Keto getötet.
Meeresungeheuer Keto, zum Glück von Perseus getötet Keto10

Eltern vom Meeresungeheuer Keto

Pontos >> ist der Vater von Keto. Urgöttin Gaia >> ist die Mutter vom Meeresungeheuer Keto.

Nachkommen vom Meeresungeheuer Keto

Keto gilt als Mutter der Bestie Echidna >> und vom Drachen Ladon >>.

Gestalt vom Ungeheuer Keto

Das Meeresungeheuer Keto könnte die Gestalt von einem riesigen Wal gehabt haben oder allgemein ein riesiger Fisch gewesen sein.

Cassiopeia, Keto und die Nereiden

Cassiopeia >> (Königin von Äthiopien) hatte behauptet, schöner zu sein als die Nereiden >>. Die schönste aller Nereiden heißt Amphitrite >>.

Davon war Meeresgott Poseidon >> wenig begeistert. Genauer: Poseidon war zornig ob dieser Behauptung und deshalb befahl er dem Meeresungeheuer Keto, Äthiopien zu verwüsten.

Heute gibt es Äthiopien noch. Wie ist das möglich? Wie Anfangs erwähnt, konnte Perseus die ganz große Katastrophe abwenden und Keto töten. Dabei sollte schließlich nicht mehr ganz Äthiopien verwüstet werden, sondern nur noch Prinzessin Andromeda >> sollte geopfert werden.

Wie hat Perseus Keto getötet?

Es wird unterschiedlich erklärt, wie Perseus das Ungeheuer Keto getötet hat. Einer Version nach, hielt Perseus der Keto das Medusahaupt vor ihr Gesicht. Daraufhin versteinerte Keto und versank im Meer. Eine andere Version schildert, dass Perseus ein Zauberschwert von Hermes >> erhalten hat. Dieser Fassung nach, haben sich Perseus und Keto einen erbitterten Kampf geliefert. Schließlich gelang es Perseus, Keto mit dem Zauberschwert zu töten. Das von Perseus getötete Meeresungeheuer Keto wurde von den Göttern als Sternbild Walfisch (Cetus) an das Himmelszelt befördert.
Meeresungeheuer Keto, zum Glück von Perseus getötet Walffi10

PS: Die berühmte Medusa >> wird als Tochter vom Meeresungeheuer Keto überliefert. Medusa hat zwei Schwestern, ebenfalls Töchter vom Meeresungeheuer Keto:

Stheno >>

Euryale >>

Eine spannende Erzählung über Perseus, Medusa und Keto im Video:
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 622
Punkte : 1877
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten