Kretischer Stier (Mythologie): Von Poseidon dem Minos gesandt, von Aigeus dem Apollo geopfert, heute als Sternbild Stier am Himmelszelt

Nach unten

Kretischer Stier (Mythologie): Von Poseidon dem Minos gesandt, von Aigeus dem Apollo geopfert, heute als Sternbild Stier am Himmelszelt Empty Kretischer Stier (Mythologie): Von Poseidon dem Minos gesandt, von Aigeus dem Apollo geopfert, heute als Sternbild Stier am Himmelszelt

Beitrag  Fischiot Sa 11 Jan - 16:03

Kretischer Stier (griechische Mythologie): Der kretische Stier wurde dem Minos von Poseidon gesandt. Der kretische Stier ist der Vater des Minotauros und hat viel Unheil angerichtet. Heute befindet sich der kretische Stier als Tierkreiszeichen Stier am Firmament

Der kretische Stier ist in der griechischen Mythologie ein prächtiger weißer Stier, der dem Minos >> (König von Kreta >>) vom Meeresgott Poseidon >> gesandt wurde.
Kretischer Stier (Mythologie): Von Poseidon dem Minos gesandt, von Aigeus dem Apollo geopfert, heute als Sternbild Stier am Himmelszelt Stier10
Minos ist ein Sohn des Zeus >>. Mutter von König Minos ist die Europa >>. Der kretische Stier befindet sich heute als Sternbild Stier am Himmelszelt.

Der kretische Stier ist der Vater vom Minotauros

Der Minotauros >> im Labyrinth auf Kreta >> ist weltberühmt. Vater vom Minotauros ist der kretische Stier. Minos hätte den kretischen Stier dem Poseidon opfern müssen, was er jedoch nicht tat. Poseidon legte deshalb einen Fluch über die Gattin des Minos, Pasiphae >>. Dieser Fluch bewirkte, dass sich Pasiphaë unbedingt mit dem kretischen Stier paaren wollte. Nachdem sich Pasiphaë mit dem kretischen Stier gepaart hatte, wurde sie schwanger und trug den Minotauros aus. Pasiphaë ist somit die Mutter vom Minotauros.

Poseidon war erzürnt und machte aus dem kretischen Stier ein rasendes Ungeheuer

Dem König Minos war es natürlich peinlich, dass seine Gattin Pasiphaë die Mutter vom Ungeheuer >> Minotauros ist. Damit nicht genug: Poseidon war derart erzürnt, dass er aus dem kretischen Stier ein Monster machte. Daraufhin verwüstete der kretische Stier immer wieder große Landstriche auf Kreta.

Herakles sollte den kretischen Stier bändigen

Eine der zwölf Aufgaben des Herakles >> war, den kretischen Stier zu bändigen (siebte Aufgabe). Herakles bändigte den wilden kretischen Stier und brachte ihn nach Mykene. Dort ließ Herakles den kretischen Stier wieder frei. Warum, ist unklar.

Der kretische Stier und Marathon

Nachdem Herakles den kretischen Stier freigelassen hatte, wurde dieser wieder komplett wild. Der kretische Stier lief rasend durch Sparta und Arkadien. Sparta und Arkadien sind Landschaften auf der griechischen Halbinsel Peloponnes >>. Schließlich überquerte der kretische Stier die Landenge Isthmos und kam in Marathon >> an. Marathon ist eine Gemeinde in Griechenland nordöstlich von Athen >>. In Marathon richtete der kretische Stier erhebliche Schäden an und er tötete auch Menschen. Der kretische Stier wird auch marathonischer Stier bezeichnet, weil er quasi einen wilden Marathon durch Marathon gelaufen ist.

Theseus bezwang den kretischen Stier

Der Heros Theseus (Sohn der Aithra >> und des Aigeus >>) bezwang den kretischen Stier und überführte ihn nach Athen. Wer Theseus ist? Folgend im Video ein Hörbuch über den Helden Theseus:

Der kretische Stier wurde dem Apollo geopfert

In Athen angekommen, wurde der kretische Stier von König Aigeus dem Allrounder Apollo >> geopfert.

Der kretische Stier und das Sternbild Stier

Der wilde und rasende kretische Stier befindet sich heute als Sternbild Stier am
Bücher / Literatur, Thema griechische Mythologie >>


Firmament.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 889
Punkte : 2674
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten