Griechische Mythologie: Götter, Gestalten und Mythen
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Phrixos (Mythologie): Sollte geopfert werden, wurde jedoch vom Widder Chrysomeles gerettet

Nach unten

Phrixos (Mythologie): Sollte geopfert werden, wurde jedoch vom Widder Chrysomeles gerettet Empty Phrixos (Mythologie): Sollte geopfert werden, wurde jedoch vom Widder Chrysomeles gerettet

Beitrag von Fischiot Do Jan 09, 2020 2:06 pm

Phrixos (griechische Mythologie): Phrixos wurde von Chrysomeles nach Kolchis geflogen. Die Schwester des Phrixos - Helle - starb leider bei der Flucht auf dem Rücken des Chrysomeles. Phrixos opferte Chrysomeles, weshalb es heute das Tierkreiszeichen Widder gibt. Das Fell des Chrysomeles wurde zum sagenhaften Goldenen Vlies

Phrixos in der griechischen Mythologie ist eine wichtige Figur, was die Entstehung vom Sternbild Widder betrifft.
Phrixos (Mythologie): Sollte geopfert werden, wurde jedoch vom Widder Chrysomeles gerettet Phrixo10

Eltern des Phrixos

König Athamas >> von Böotien ist der Vater des Phrixos. Böotien ist eine Landschaft im Südosten von Mittel-Griechenland. Mutter des Phrixos ist die Nephele >> (Nephele wird mit Wolke in die deutsche Sprache übersetzt, siehe Ixion >>), erste Gattin des Athamas.

Phrixos und Ino

Die zweite Gattin des Athamas wird mit dem Namen Ino >> (Tochter des Kadmos >> und Mutter des Melikertes >> und des Learchos >>) überliefert. Ino hasste sowohl Phrixos als auch seine Schwester Helle. Die Geschwister Phrixos und Helle werden als Zwillinge überliefert. Ino wollte Phrixos und Helle umbringen.

Phrixos und die Angst der Bauern vor einer Hungersnot

Ino röstete alles Korn im Land. Auf diese Weise konnte die Saat nicht aufgehen und die Bauern bekamen Angst vor einer Hungersnot. In ihrer Angst, baten die Bauern ein Orakel in der Nähe (das berühmteste aller Orakel in der griechischen Mythologie ist das Orakel von Delphi >>) um Rat. Die zum Orakel geschickten Männer, wurden von der Ino bestochen. Diese bestochenen Männer berichteten nun, dass auf Weisung vom Orakel der Phrixos zu opfern sei.

Die Rettung des Phrixos und der Tod seiner Schwester Helle

Die Mutter von Phrixos und Helle - Nephele - flehte die Götter an, ihre Kinder zu retten. Die Götter erhörten dieses Gesuch und schickten den Widder Chrysomeles >>, damit Phrixos und Helle gerettet werden. Der Widder Chrysomeles hatte ein Fell aus Gold und konnte fliegen. Phrixos und Helle sprangen auf den Rücken vom Widder Chrysomeles. Kurze Anmerkung zwischendurch: Poseidon >> ist der Vater vom Widder Chrysomeles. Die Rettung von Phrixos und Helle durch den Widder Chrysomeles, hatte Hermes >> in Auftrag gegeben. Bei der Flucht auf dem Rücken vom Widder Chrysomeles konnte sich Helle nicht halten und stürzte ins Meer. Diese Stelle wird Hellespont bezeichnet, benannt nach der Helle aus der griechischen Mythologie. Hellespont (Dardanellen) ist eine zur Türkei >> gehörende Meerenge im Mittelmeer.

Phrixos erreichte auf dem Rücken des Chrysomeles Kolchis

Der Widder Chrysomeles flog den Phrixos nach Kolchis und setzte ihn dort ab. Kolchis soll eine antike Landschaft zwischen dem Kaukasus und der Ostküste vom schwarzen Meer gewesen sein. Der König von Kolchis wird mit dem Namen Aietes >> überliefert. Wurde Phrixos in Kolchis freundlich aufgenommen? Dies wird nicht einheitlich überliefert. Die berühmteste Version ist, dass Phrixos in Kolchis freundlich aufgenommen worden ist und die Tochter von König Aietes als Gattin bekam. Die Tochter von König Aietes trägt den Namen Chalkiope >>.

Phrixos opfert den Widder Chrysomeles

Die Hochzeit zwischen Phrixos und Chalkiope war eine große Festlichkeit. Im Rahmen von diesem Hochzeitsfest opferte Phrixos den Widder Chrysomeles - und zwar zu Ehren des Zeus >>. Das Fell des Chrysomeles wurde zum sagenhaften Goldenen Vlies. Phrixos hängte das goldene Fell des Chrysomeles in einem dem Ares >> geweihten Hain auf. Dort wurde das goldene Fell vom Widder Chrysomeles von einem Drachen bewacht. Überliefert werden mehrere Kinder vom Paar Phrixos und Chalkiope. Die Söhne Argos, Phrontis und Melas >> sind dabei besonders interessant, weil sie eine wichtige Rolle in der Argonautensage spielen. Gustav Schwab, Sagen des klassischen Altertums, Folge: Die Argonautensage mit Jason >> als Anführer der Argonauten im Hörbuch:

Wie ist es nun von Phrixos und dem Chrysomeles zum Sternbild Widder gekommen?

Das Sternbild Widder, gehört zu den Zodiak Sternbildern. Das Sternbild Widder ist eines der zwölf Tierkreiszeichen. Chrysomeles wurde von den Göttern als Sternbild Widder an das Himmelszelt gesetzt. Alle zwölf Tierkreiszeichen:

Widder (Aries) - ehemals Chrysomeles

Stier (Taurus) - ehemals kretischer Stier >>

Zwillinge (Gemini) - ehemals Pollux und Kastor >>

Krebs (Cancer) - ehemals Karkinos >>

Löwe (Leo) - ehemals Nemeischer Löwe >>

Jungfrau (Virgo) - ehemals Erigone >>

Waage (Libra) >>

Skorpion (Scorpius) - siehe unter Merope >>

Schütze (Sagittarius) - ehemals Cheiron >>

Steinbock (Capricornus) - ehemals Hirtengott Pan >>

Wassermann (Aquarius) - ehemals Ganymed >>, gemischt mit Deukalion >>

Fische (Pisces) >>
Phrixos (Mythologie): Sollte geopfert werden, wurde jedoch vom Widder Chrysomeles gerettet Zodiac11
Neben den zwölf Tierkreiszeichen gibt es ein weiteres Sternbild, dass den Zodiak Sternbildern zugeordnet wird. Insgesamt gibt es somit 13 Zodiak Sternbilder. Das 13. Zodiak Sternbild heißt Schlangenträger (Ophiuchus) >>.

Das Sternbild Widder ist der Widder Chrysomeles aus der griechischen Mythologie. Chrysomeles wurde auf diese Weise von den Göttern mit einer besonders großen Ehre ausgestattet. Die 12 Tierkreiszeichen werden im allgemeinen Sprachgebrauch Sternbilder bzw. Sternzeichen genannt.

_________________
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 783
Punkte : 2360
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 52

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten