Phokos (griechische Mythologie): Überliefert wird Phokos als Sohn des Aiakos und der Nereide Psamathe. Phokos ist der Namensgeber der Landschaft Phokis und der Stammvater vom Volk der Phoker. Getötet wurde Phokos von seinen Halbbrüdern Peleus und Telamon